Das Klassentreffen

Erotische GeschichtenKlassentreffen

Nach 10 Jahren war es mal wieder soweit. Dank rühriger Personen traf man sich mal wieder an geeigneter Stelle. Das hieß in unserem Fall: eine zu einem Landschulheim umgebaute Burg, die wir komplett gemietet hatten. Gelegen mitten im Wald und, im Gegensatz zu Jugendherbergen, ohne Hausmeisterehepaar. Wir konnten also schlicht tun und lassen was wir wollten, in beliebiger Lautstärke und unter Einsatz unbegrenzter Mengen von Alkohol. Kurz: beste Voraussetzungen für ein Party von der man noch seinen Enkeln erzählen wird.

Es war im Hochsommer, Bilderbuchwetter, lockere Kleidung. Erstaunlich wie wenig sich die Charaktere im Laufe der Zeit ändern. Es waren wie damals die gleichen die einander umkreisten. Die gleichen Spielchen und Balzereien, auch wenn nicht wenige von uns mittlerweile Frau und Kind hatten. Aber wie man sich das vorzustellen hat, weiß wohl jeder selbst. Weiterlesen