Sex am Strand

Sex am StrandSex am Strand
Es war ein wunderschöner Abend, der letzte den ich mit meinen Freunden im Urlaub verbrachte. Drei Wochen waren wir urch die Gegend gezogen, hatten uns kleine verträumte Städtchen angesehen und einiges erlebt. Heute, heute Abend nahmen wir Abschied voneinander und ich freut mich nicht ein bischen auf zu Hause. Wir hatten ein Picknick am Strand geplant. Klaus, der Freund meiner besten Freundin Susi und zudem der beste Freund meines Freundes Tim, und ich waren die Vorhut, wir suchten die “schönste Stelle” aus, hatten Körbe mit was zu essen dabei, und was immer nötig war, um am Wasser zu übernachten. Als wir uns endlich einig waren,legte Klaus seinen Arm um meine Taille,lehnte sich an mich und schaute mit mir auf das Meer hinaus, in dem langsam die Sonne versank. “So schön hier!” Klaus schien verträumt, beugte sich dann rasch zu mir rüber und küßte mich leicht auf
die Lippen. “Hey!” Ich schob ihn beiseite, nahm eine Handvoll Sand und lies ihn in sein Hemd rieseln, “nicht frech werden, Kleiner!” Und schon war ich auf der Flucht, stolperte, fiel hin und ließ mir von einem grinsenden Kerl wieder hochhelfen. Weiterlesen